Schule für ganzheitliche Massage und Körpertherapie

Frali Venner


Über Tai-Chi-Chuan kam ich zur Körperarbeit 1990

Staatlich anerkannte Ausbildung in Klassische Massage 1991-1993

Shiatsu-Ausbildung 1991-1994

Certified Rebalancerin seit 2004

Assistentin bei Norbert Wehry seit 2003-2010


Was mich bewegt, die Seminare zu geben ist meine Liebe für:

Das Spüren, d.h. die Sinnliche Fähigkeit in mir zu feinen und intensiven Empfindungen.

Das Fühlen, d.h. das Wahrnehmen und Horchen, was bei meinem Gegenüber ist.

Das Lernen: sowohl als „Schülerin“, immer wieder, wie auch als Leiterin mich dem Nicht-Wissen anvertrauen.

Das Weitergeben. Große Freude bereitet mir das zu unterstützen, was in jeden schlummert: die Einfühlsamkeit, die Achtsamkeit, das Mitgefühl. Und natürlich Instrumente (unsere Hände, u.a.) und Wege (Techniken) anbieten, die wir zur Verfügung haben, um uns gegenseitig etwas Gutes zu tun.

Das Arbeiten in der Gruppe sowie das Staunen über die Vielfalt und sogleich die Ähnlichkeit der Wahrnehmungen und Äußerungen, bei uns allen, und in unterschiedlichen Momenten.


Meine Quellen.

Sehr dankbar bin ich meinen Lehrern:

Harald Gierl von der Shiatsu-Schule-Berlin, für das ganzheitliche Betrachten und das natürliche Einsetzen des Körpergewichts, u.a.

Dipamo Norbert Wehry vom Bodyfestival, dem ich jahrelang assistieren durfte und dem ich unendlich viel verdanke.

Shunyata Vada, die mich u.a. den Respekt fürs Anderssein lehrte.

Anubuddha und Anasha vom „Conscious Touch“.


www.tiefenmassage-berlin.de


zurück...