Schule für ganzheitliche Massage und Körpertherapie

“Joint-Release” – Gelenkmobilisation


Der Körper besteht zu ca. 70% aus Wasser. Durch fließende und schwingende Mobilisationstechniken bringen wir Gelenke, Knochen, Organe, Körperflüssigkeiten, Zellen in Bewegung.


Wir lernen diverse Methoden kennen, um

• die knöcherne Struktur in der flüssigen Umgebung schwingen zu lassen

• die Beweglichkeit der Gelenke wahrnehmen zu lassen

• unbewusste Halte- und Haltungsmuster bewusster zu machen

• die Gelenke einzuladen, ihren Bewegungsradius ggfs. zu erweitern

• die Zellen in Bewegung zu bringen und Schwingungen auch auf

   feinstofflicherer Ebene wahrzunehmen


Joint-Release 1: keine Vorkenntnisse erforderlich

• Erlernen der Grundtechniken zum Mobilisieren des Körpers

• Anatomische Erläuterung über Gelenke und Knochen

• Arbeit an Wirbelsäule, Becken, Knien, Füßen, Schultergürtel, Nacken


Joint-Release 2: Voraussetzung: Joint-Release 1

• Vertiefen und Auffrischen der gelernten Techniken des Joint-Release 1

• Weitere Techniken an Brustkorb, Arme, Hände, Nacken, Schultern


Die in diesem Seminar erlernten fließenden Bewegungstechniken und behutsamen und effektiven Dehnungen lassen sich in jede Massage und in viele Richtungen von Körperarbeit integrieren (besonders interessant für Masseure, Chiropraktiker, Physiotherapeuten, Tänzer). Ergänzend erlernen wir einige Techniken aus der Craniosacralen Körperarbeit.


termine...